Besichtigungen in Zeiten von Corona

Besichtigung und Vermietung in Corona-Zeiten – So finden Sie sicher Ihr Wunsch-Zuhause

Obwohl das öffentliche Leben seit März 2020 durch das Corona-Virus deutlich eingeschränkt und teilweise ganz zum Erliegen gekommen ist, sind wir wie gewohnt für unsere Mieter und Mietinteressenten da. Durch unsere Vorsichtsmaßnahmen sind Besichtigungen auch weiterhin möglich.

Unsere Vertriebsmitarbeiter empfangen zu den verabredeten Besichtigungsterminen die Mietinteressenten vor dem Objekt mit Mundschutzmaske und Schutzhandschuhen. Den Interessenten wird die genaue Lage der Wohnung beschrieben und der zugehörige Schlüssel ausgehändigt, so dass er die Wohnung auch ohne Beisein unseres Vertriebsmitarbeiters besichtigen kann. Danach steht er – mit ausreichendem Sicherheitsabstand – für alle Fragen der Mietinteressenten zur Verfügung. Alle notwendigen Unterlagen wie Mieterselbstauskunft, Exposé und Mietvertragsentwurf werden im Nachgang per E-Mail ausgetauscht und weitere Fragen telefonisch geklärt.

QUARTERBACK und Corona

Auch auf unseren Baustellen geht es trotz Corona weiter

Trotz der Corona-Pandemie geht es auf unseren zahlreichen Baustellen voran. Täglich sieht man, wie unsere Bauvorhaben weiter in die Höhe wachsen und neue Wohn- und Gewerberäume entstehen. Wie unsere Vertriebsmitarbeiter halten sich auch unsere Projektleiter, Architekten, Monteure und Bauarbeiter an die Hygienebestimmungen dieser Zeit. So werden Ansteckungsrisiken minimiert und die Arbeiten sicher fortgeführt.